Kekse die komplett getreidefrei, Zuckerfrei und trotzdem jedem Süßschnabel schmecken sind eher rar gesät und im Handel garnicht zu bekommen. Daher liegt es auf der Hand, die Kekse einfach selber herzustellen, nicht wahr?

Die Amaranth Dattel Kekse sind so simpel und schmecken dabei so gut, dass es zu schade ist, sie nur für die Vögel herzustellen. Wir selber essen sie mittlerweile auch selber. Außen knusprig, innen weich. Also unbedingt ausprobieren 🙂

Amaranth Dattel Kekse

Zutaten

500 g Datteln oder Rosinen

250 g gepopptes Amaranth

Optional 50 g getrocknete Erdbeeren oder 200 g frische Erdbeeren

Zubereitung: 

Weiche die Datteln oder Rosinen in reichlich Wasser für mindestens 1 Stunde ein. Gieße das Wasser ab und püriere sie zu einem Brei. Mische sie mit dem Amaranth und forme kleine Kugeln daraus, die du dann flach drückst.

Optional kannst du vorher die Erdbeeren kleinhacken und mit unter den Teig heben.

Backe die Kekse 20 Minuten bei 150°C und reduziere die Hitze dann auf 100°C um die Kekse weitere 30 Minuten zu backen. Auskühlen lassen und Reste einfrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *