fruchtbrei

Nachmittags Schmaus für die gefiederten Schätze – Fruchtbrei leicht und lecker

Heute ist wieder so ein Tag, wo mich die Küche (oder die Zutaten die dort stehen :-) ) ruft und bettelt: „Bitte koche mal wieder etwas Schönes“. Nach meinen sonst 12 Stunden Tagen, habe ich einfach keine Lust mehr zu kochen und mache lieber einen schnellen Salat oder ne Stulle.

Aber es ist Sonntag und ich habe frei. Und da ich nicht nur etwas leckeres für uns Federlose machen möchte, habe ich auf die schnelle einen leckeren Fruchtbrei für unsere 6 grauen Schätze gemacht. Wenn eure Schätze den Fruchtbrei zu schätzen gelernt haben, könnt ihr auch gut Vitamine und im Notfall sogar Medikamente darüber verabreichen.

Den Fruchtbrei könnt ihr im übrigen auch selber essen. An manchen Tagen tut so ein warmes Frühstück wirklich gut. Ich nehme dann immer ca. 2 EL von den trockenen Zutaten, mische die 3 – 5 fache Menge heiße Milch drunter. In den 5 Minuten wo der Brei quellen sollte, schneide ich mir 1/2 Banane und 1/2 Apfel darunter. Ein gesunder Muntermacher, den ihr noch mit Agavendicksaft süßen könnt.

-

Exotischer Fruchtbrei für Papagei und Sittich oder: gesunder Frühstücksbrei für die Federlosen

Zutaten für 6 Graupapageien:

Trockenzutaten:

20 g Haferflocken

30 g Braunhirse

10 g gepoppter Amaranth

5 g Kokosflocken

Frische Zutaten:

150 g heißer naturbelassenen Fruchtsaft (alternativ: Reismilch oder Hafermilch ohne Zusätze)

1 Banane

1 Apfel

½ Mango

Tipp: Ihr könnt alle Früchte nach Wahl nehmen, Hauptsache eure Vögel mögens gerne.

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten mischen und mit dem heißen Fruchtsaft übergießen. Gut umrühren und zur Seite stellen. Der Brei muss jetzt ca. 5 Minuten quellen.

In der Zeit die Banane mit einer Gabel zerquetschen und unter den Brei heben. Den Apfel und die Mango kleinwürfeln und ebenfalls unter den Brei heben.

Abgekühlt servieren!

Tipp: Trockenzutaten bereits im voraus mischen und in einer verschließbaren Dose aufbewahren.

-

Um euch die Beschaffung der Zutaten zu erleichtern, verlost die Papageien Bäckerei 3 x 250 g Trockenzutaten für den Fruchtbrei.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr mir nur sagen, welches Produkt euch aus dem Papageien Bäckerei Sortiment am besten gefällt und was bei euch im Warenkorb landen würde, wenn ihr einkauft.

Bitte nutzt ausschließlich die Kommentar Funktion unter dem Artikel um an der Verlosung teilzunehmen und nennt euren Namen. Anonyme Teilnehmer und E-Mail Antworten werden nicht gezählt.

Eure Gewinnchance verdoppelt sich, wenn ihr bei Facebook auf die Verlosung hinweist und verlinkt. (Bitte beim Kommentar erwähnen)

Die Verlosung beginnt ab heute (18.03.2012) bis einschließlich 31.03.2012. Die Gewinner gebe ich am 01.04.2012 im Blog bekannt.

8 Gedanken zu „Nachmittags Schmaus für die gefiederten Schätze – Fruchtbrei leicht und lecker

  1. stefanie vollbracht

    Hört sich lecker an, würden meine beiden Grauen bestimmt auch gern mal probieren.
    Wir kaufen gern deine leckeren Kekse egal welche Sorte. Meine beiden fressen diese alle sehr gern :-).

    lg Steffi

    Antworten
  2. Valerie

    Am liebsten kaufe ich Futter L & N (Diät). Da meine Blaustirnamazone Kimo (den ich vor 2 Jahren übernommen habe) einen Leberschaden hat und ich nirgends anständiges Futter und Leckerlis bekomme, die mein Geier auch nicht schaden (normales Futter enthält extrem viel Sonnenblumenkerne und Nüsse). Also alles was der Leber nicht schadet (Fett) wird ausprobiert.

    lg Valerie
    Schweiz

    Antworten
  3. witchpics2012

    Moin,
    Früchtebrei ist nix für unsere Bande – sollte ich gewinnen, bekommt das unsere liebe Freundin mit ihren 2 Mohrenkopfpapageien.
    Unsere sind ganz verrückt nach dem Sommerblütentraum. Auch mir gefällt es besonders gut, es riecht immer so gut nach Lavendel ;-)
    Aber auch L+N landet bei uns im Warenkorb, z. Z. zwar niemanden dabei mit Problemen, aber die Vielfalt der Kräuter ist genial.
    LG
    Birgit

    Antworten
  4. Tanja Helbich

    Huhu,

    Luna ist momentan total auf dem Amerika Tripp und steht voll auf Donuts und Cupcakes. :-)
    Aber auch Palmölmuffins, Glocken, die unterschiedlichsten Kekse und Futtermischungen müssen mit in den Korb.

    Und auf Kochfutter an Sonntagen darf auch nicht vergessen werden.

    Ein Graupapagei der was auf sich hält braucht ja Abwechslung. :-)

    LG
    Tanja

    p.s.: Gewinnspiel ist denn mal auf facebook verlinkt.

    Antworten
  5. anna haferkamp

    ich würde gerne die Wellness Cookies kaufen. Hört sich schon sehr lecker an.
    wir haben zwar einen kleinen wellensittich, bin aber auch schon seit genormer Zeit am überlegen, ob ich einen Ara mir zulege. Ich liebe die Vögel.
    lg
    anna

    Antworten
  6. Pingback: Gewinner des Fruchtbreis « Papageien Bäckerei Blog

  7. Carlin

    Ein tolles Rezept!! Echt… Also ich hab heut einen lobenden Bericht über euch auf meinem Blog veröffentlicht!! Vielleicht schaut ihr ja mal vorbei!! Und auf jeden Fall weiter so!!

    Antworten

Kommentar verfassen