Es ist schon wieder Mittwoch und Zeit für den Mittwochs Schmaus. Diesesmal fiel mir die Entscheidung für ein Rezept garnicht so leicht und es hat eine Weile gedauert, bis ich das perfekte Rezept hatte. Fettarm, getreidefrei, gesund und voll mit Gemüse. Damit bediene ich heute vor allem Rosakakadus und viele andere Papageien und Sittiche die fettarm futtern müssen, um gesund und fit zu bleiben. Aber natürlich sind die Kekse auch total lecker und beliebt bei Graupapageien und Aras.

Also legen wir für heute doch mal los. Eine kleine Info möchte ich dir aber noch geben, bevor ich dir die Zutaten mitteile: Das Gemüse kannst du jederzeit ersetzen oder austauschen. Du musst dann nur den Wasseranteil etwas anpassen.

gemuesetaler1

Gemüsetaler

Zutaten:

50 g Buchweizen geschält (Hier erhätlich)

1 Stange Stangensellerie

100 g frische Möhren

3 Stiele frische Petersilie

3 EL Wasser

Zubereitung:

Schrote den Buchweizen im Mixer oder mit dem Pürierstab. Nun raspelst du den Sellerie und die Möhren oder gibst beides in den Mixer. Hacke die Petersilie fein. Mische alles gut miteinander. Nimm einen Dessertring und gib 2 TL hinein. Festdrücken. Wiederhole das bis der Teig aufgebraucht ist.

Backe die Taler bei 150°C ca. 30 Minuten. Sie sollten jetzt recht fest sein. Lass sie auskühlen und biete sie an.

gemuesetaler


das-backbuchDu willst noch mehr exklusive Rezepte für gesunde Kekse, Snacks und Brote? Du möchtest deinen Vögeln leckere Knabbereien anbieten, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?

In meinem neuen E-Book „Das Backbuch für Papageien und Sittiche“ biete ich dir 15 leckere und gesunde Rezepte für deine Papageien und Sittiche. Lecker, fettarm und wirklich gesund. Mit diesen Rezepten wirst du auch deine Papageien und Sittiche von Gemüse und Co. überzeugen. Versprochen.

Erhältlich ab 01.10.2016

Vorbestellungen über Amazon Kindle möglich. -> Klick hier*


Das gab es letzte Woche im Mittwochs-Schmaus: GEMÜSE NACHOS

 

One thought on “Mittwochs-Schmaus: Gemüsetaler für Sittiche und Papageien

  1. Habs nu mal in Variation probiert, da Buchweizen nich so der Hit ist bei uns… Den durch Goldhirse, Amaranth und Braunhirsemehl ersetzt und das Möhrchen durch Kürbis ( ausm Garten, Reste mussten weg). Wenn ich die beiden nun noch finden würde… Sitzen mit ihrer Beute irgendwo aufm Schrank und man hört nur noch n „Crunch-Crunch-Crunch“…. Sehr seltsam wenns soo ruhig ist 😂😂😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *