So komplex die Artenvielfalt der Papageien ist, so komplex und schwierig ist auch das Thema Ernährung. Lange Zeit erkannte man die Wichtigkeit einer guten Ernährung nicht und setzte seinen Ziervögeln eine Körnermischung und ab und an ein Stück Apfel vor den Schnabel. Heute weiß man jedoch, welch großen Einfluss eine gute und ausgewogene Ernährung auf die Gesundheit unserer gefiederten Freunde hat.

wellensittich2Die Papageien Bäckerei hat es sich zur Aufgabe gemacht, über das Thema aufzuklären und hochwertiges Futter im Hinblick auf die unterschiedlichen Ansprüche vieler Arten herzustellen und anzubieten. Die Zutaten stammen aus kontrolliertem Anbau und es wird komplett auf unnötige Zusatzstoffe verzichtet, sodass eine sehr gute Qualität garantiert werden kann.

In der Heimtierhaltung neigen viele Ziervögel, auch Wellensittiche, häufig zu Mangelzuständen, Übergewicht und anderen ernährungsbedingten Krankheiten. Denn leider bestehen noch viele handelsübliche Futterzusammensetzungen aus fettreichen Saaten, die von den kleinen Australiern nur zu gern bevorzugt werden. Sie brauchen daher gut abgestimmtes, nährstoffreiches, aber kalorienarmes Futter

Wellensittiche sind echte Nahrungsspezialisten. Ihr Schnabel und Verdauungssystem sind perfekt auf Samen, in ihrem natürlichen Lebensraum hauptsächlich von bodendeckenden Pflanzen, ausgerichtet. Daher sollte ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung eine hochwertige Körnermischung sein, die sich vor allem aus fettarmen Grassamen zusammensetzt und damit der natürlichen Nahrung am Nächsten kommt.

Die Papageienbäckerei bietet solche Mischungen als Basisfutter an, die sich beliebig mit anderen Produkten Kräutern, Saaten oder den Grassamenmischungen, wie der Sommerblüten Traum oder der Sittich Grasmix, kombinieren lassen. Damit kann man den Ernährungsplan seiner Wellensittiche abwechslungsreich und gesund gestalten.

Kleiner Tipp: 2TL Futter am Tag pro Vogel genügen vollkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.