Papageien sind wie kleine Kinder. Sie möchten gefordert und gefördert werden damit sie zufriedener und glücklicher sind. Spielzeuge sind eine Möglichkeit deine Papageien geistig zu fordern, doch können Spielzeuge schnell langweilig werden, wenn deine Papageien gelernt haben wie sie damit umgehen müssen. Viel einfacher und effektiver ist es die Instinkte deiner Papageien zu nutzen und sie zur Futtersuche zu animieren. Papageien in freier Wildbahn verbringen die meiste Zeit des Tages damit, dass sie ihr Futter suchen und erarbeiten müssen. Wie oft müssen deine Papageien für ihr Futter arbeiten oder es suchen?

5 Ideen die du sofort umsetzen kannst

Gern möchte ich dir ein paar Ideen vorstellen, die schnell umzusetzen sind und die deine Papageien entweder körperlich oder geistig fordern werden. Probiere es einmal aus und berichte wie es für deine Papageien ist, wenn sie für ihr Futter arbeiten dürfen.

Tipp 1: Verstecke Gemüse und Leckereien in Papierrollen und hänge sie an einem Seil auf. Diesen Trick kannst du zu Beginn ganz einfach gestalten und die Papierrolle ganz dicht an einen Ast aufhängen, so dass deine Papageien direkt ohne große Umwege heran kommen. Das baust du dann Tag für Tag aus und änderst dabei täglich den Platz und lässt das Seil immer länger werden. So trainieren deine Papageien gleichzeitig ihre Kletterkünste, das Gleichgewicht und werden zum Schluss mit Futter belohnt.

Tipp 2: Den Tipp habe ich schön öfter erwähnt, doch er ist so einfach und erspart dir unheimlich viel Arbeit, daher sollte er auch hier erscheinen. Nutze ganze Früchte und Gemüse und hänge sie an Äste auf. So können sich deine Papageien das Futter selber erarbeiten und es bleibt spannender. Wenn du die Früchte an schwer erreichbare Stellen aufhängst förderst du auch gleichzeitig den Gleichgewichtssinn und animierst deine Papageien sich zu bewegen.

Tipp 3: Verstecke Futter, Leckereien oder Obst und Gemüse in Weidenkugeln. Weidenkugeln kennen die meisten Papageien und lieben sie. Daher ist es eine ideale Möglichkeit diese in den den Futteralltag zu integrieren. Wenn du die Füllungen wechselnd anbietest bleibt es spannend und deine Papageien werden sich voller Neugierde darauf freuen.

Tipp 4: Biete eine Wühlkiste an, die mit Futter, Kräutern, Holzteilen und kleinen Spielzeugen gefüllt ist. In diesem Fall schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe, denn die Futtersuche wird immer wieder durch die Spielzeuge unterbrochen und deine Papageien werden zum spielen angeregt. Dadurch werden sie sich länger mit der Futteraufnahme beschäftigen und mit regelmäßig wechselnden Teilchen wird die Wühlkiste auch nicht langweilig.

Tipp 5: Verstecke Futter an verschiedenen Stellen. Zu Beginn kannst du das ganz leicht umsetzen in dem du mehrere Futterstellen aufbaust. So müssen sich deine Papageien ihr Futter zusammensuchen. Für den weiteren Verlauf versteckst du Futter z.B. in Papierrollen und hängst diese an die Decke oder zwischen Astgabeln.

Und mein Bonustipp für dich und deine Papageien ist wirklich ganz leicht umzusetzen. Verdecke die Futternäpfe oder fülle sie mit Papier. Das solltest du langsam beginnen und nur mit einen kleinen Fitzel anfangen. Nach und nach kannst du aus dem Fitzel richtig viel Papier werden lassen und den kompletten Futternapf damit abdecken.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen geben die dir und deinen Papageien helfen einen spannenderen Futteralltag zu haben.

Hast du die Tipps schon getestet oder hast du noch andere Ideen? Dann schreib mir doch in die Kommentare. Ich freue mich.


Das Papageien Bäckerei Website Relaunch Gewinnspiel

Ich möchte zusätzlich noch allen Teilnehmern unserer Papageien Bäckerei Website Relaunch Gewinnspiele für die Teilnahme danken. Es war echt toll wie zahlreich ihr teilgenommen habt.

Hier nochmal alle Gewinner auf einem Blick:

Keimfutterpaket: IRIS SPLETZER

Leckerlipaket Sittiche: BARBARA

Leckerlipaket Papageien: STEFANIE ZITZLAFF

Graupapageien Kissenbezug: AYLIN LEHMANN

1 Jahres Abo der Papageienzeit:  JESSICA ANGELINA WAGNER

Ihr Lieben, wenn ich mir eure Daten noch nicht zugesandt habt, tut das bitte an info(at)papageien-baeckerei.de, damit ich eure Gewinne losschicken kann.


GG-GrKbP

Noch eine Empfehlung für deine Lieblinge

Als Alternative zu dem ungesunden Menschenessen möchte ich dir gern unsere speziellen Koch- und Backbücher für deine Papageien vorstellen. Mehr Abwechslung und eine gesunde Ernährung ist damit ein Kinderspiel. Wir konnten schon 1.000e Papageienhalter überzeugen. Überzeug auch du dich jetzt.


Du möchtest noch mehr Inspirationen für eine ausgewogene und gesunde Ernährung deiner Papageien? Dann lade ich dir herzlich in meine neue Facebookgruppe „Kreative Papageienernährung“ ein.


Dir gefällt der Artikel? Dann nutze doch die Share Buttons unter dem Artikel und teile ihn mit deinen Bekannten und Freunden. Danke 🙂


Freebie-Grafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.